Weisheit versus Chaos – indianischer Medizinmann zeigt Wege aus der Krise!

Führung eines Unternehmens in stürmischen Zeiten – ein außergewöhnliches Seminar für Führungskräfte mit Leku Yongado – Standing Bear – Cherokee Medicin Man

In außerordentlichen (Krisen-) Situationen und in dieser sich unglaublich schnell verändernden Welt ist es oft sinnvoll auf Konzepte außerhalb unseres „normalen“ Wissens- und Erfahrungshorizonts zurück zu greifen. Leku Yongado – Standing Bear, ein Cherokee Medicin Man zeigt mir seit Jahren erfolgreichen Konzepte zur konstruktiven Krisenbewältigung.

Selbst-Bewusstsein, innere Ruhe, Offenheit und die Bereitschaft zur Veränderung und Anpassung sind in schwierigen Situationen im geschäftlichen, wie im privaten Leben äußerst hilfreich. Das Auge im Hurrikan zu sein –statt im Wirbelwind davon geweht zu werden – ist heute mehr denn je ein kritischer Erfolgsfaktor für geschäftlichen Erfolg. Und ebenso für ein gesundes und erfülltes Leben.

Emotionale Intelligenz kann Unternehmen transformieren: die weisen Lehren alter indigener Kulturen geben zur Führungsfrage andere Antworten als unsere westliche Kultur.

Das gilt auch für den derzeitigen Hurrikan – die Pandemie. Wir wollen einen gemeinsamen Rück- und Ausblick wagen.

Lassen Sie sich in ein Wochenende entführen die Vision ihrer Unternehmensführung zu analysieren, tauschen Sie sich aus unter Gleichgesinnten. Finden Sie Unterstützung um als Unternehmenslenker/in und/oder Führungskraft neue Wege zu gehen!

In Standing Bears Kultur gilt es als unangemessen, als Medizinmann für seine Dienste zu werben oder Geld zu fordern. Es gibt eine Kultur der „Donations“ – für Zeremonien, Heilungen, Hochzeiten etc. wird also gespendet. Das stellt meine Kolleginnen und Kollegen wie mich als Veranstalter vor besondere Herausforderungen. Deshalb übernehmen wir das Werben für Standing Bear und diesen Workshop. Wir sind überzeugt, dass Führungskräfte und Unternehmens Lenker und Inhaber einen hohen Nutzen aus dieser Begegnung ziehen können.

Von Freitag bis Sonntag konzentrieren wir uns auf das „Wie“ bevor wir am Montag wieder in das „Was“ abtauchen. Klassischer Seminarcharakter herrscht am Freitag und Samstag vor. Am Sonntag nutzen wir die wertvolle Gelegenheit mit Standing Bear in die Schwitzhütte zu gehen. Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: wir freuen uns darauf, ein Wochenende lang Führungskräfte zu begleiten, die (Selbst-) Verantwortung übernehmen und neue Wege gehen wollen. Damit die derzeitige Krise für uns keine Katastrophe sondern ein kreativer und fulminanter Neustart werden kann!

Termine:

  • Freiburg, Schweiz: Bildungs- und Gesundheitszentrum Schwarzsee
    Fr. 2.- So. 4. Okt. 2020
  • Allgäu, Deutschland: Katzenmühle, 88175 Scheidegg
    Fr. 9.- So. 11. Okt. 2020

Seminarkosten:

  • 1.250,- CH Franken inkl. MwSt. weil Bildungsmaßnahme (Seminar Schweiz)
  • 1.175,- € exkl. MwSt. (Seminar Deutschland)
    (optional: abzügl. 325,- Ch Franken / 300,- € – ohne Teil 2 – Schwitzhütte am Sonntag)
    alle Preise exkl. Unterkunft/Verpflegung

Anmeldung (bitte downloaden und eingescannt zurück senden)

Die Seminarsprache wird Deutsch sein. Standing Bear spricht Englisch (oder Tsalagi/Cherokee), Standing Bears Aussagen werden übersetzt.

Melden Sie sich an – die Teilnehmer/innenzahl ist begrenzt – wir freuen uns auf Sie

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

top